Zum Hauptinhalt springen

Angebote

Sie sind herzlich eingeladen, sich an unserer Mission und unseren Projekten zu beteiligen.

Durch Ihr Gebet


Sie können uns auch Ihr Gebetsanliegen zuschicken. Wir werden Ihr Anliegen im Schwesternkreis mit ins Gebet nehmen.

Wenn Sie ein Gebetsanliegen haben oder mit uns Kontakt aufnehmen möchten, verwenden Sie bitte das folgende Kontaktformular:

Zum Kontaktformular

 

Durch Spenden


Sie unterstützen unsere Arbeit in Projekten für Straßenkinder, Aids-Kranke, Migranten, Schulbildung, Jugendarbeit oder Gefängnis-Seelsorge, sowie für die unsere alten und kranken Missionsschwestern.

Unsere Bankverbindung:
LIGA Würzburg: IBAN DE 08 7509 0300 0003 0159 04, BIC: GENODEF1M05

Gerne können Sie ein Projekt angeben - mit einer freien Spende werden wir sie dort einsetzen, wo der Bedarf am größten ist. Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Verbundenheit und Mitsorge.
Sollten Sie eine Zuwendungsbestätigung wünschen, so vermerken Sie das bitte speziell. Beachten Sie dann bitte auch, dass wir Ihre vollständige Anschrift benötigen.

 

Durch praktisches Mitwirken


Wir laden Sie ein, sich in unsere Projekte einzubringen, z.B. in der Verbreitung unserer Missionszeitschrift  kontinente - eine gute und zeitgemäße Möglichkeit, unsere Arbeit, unsere Werte und unsere Projekte zu stützen.

In einem eigenen 8seitigen Innenteil berichten wir mit vier weiteren Dominikanerinnengemeinschaften über Aktuelles aus unserem Orden.

  • Abonnieren Sie die Zeitschrift – in gedruckter Form oder als ePaper.
  • Machen Sie Werbung für kontinente, für eine andere Sicht auf Entwicklungsländer und auf eine Weltkirche, die Brücken schlägt über Kontinente hinweg, für eine Kirche, die Anwalt der Armen und Unterdrückten sein will und denen eine Stimme gibt, die keine eigene haben oder überhört werden.

Wenn Sie mehr wissen oder z.B. ein Probeexemplar bestellen wollen, klicken Sie hier.


Im Kloster Neustadt am Main sind Gäste herzlich willkommen:

 

  • Einzelgäste, die auf Wunsch von einer Schwester geistlich begleitet werden
  • Kleine Gruppen zu geistlichen Tagen, auch mit eigenem geistlichen Begleiter