Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

Vom 1. bis 14. August 2019 fand im Exerzitienhaus St. Dominikus, am Bluff, Durban, Südafrika, ein internationales Treffen der „Jüngeren Schwestern” der Oakford-Dominikanerinnen statt.

 

Weiterlesen
Sr. Reinhilde

Sr. Reinhilde blieb stets offen für die Nöte der Menschen, pflegte Kontakte und nahm die Anliegen der Menschen mit in ihr Gebet. Sie hatte eine besondere Beziehung zu Gott und zur Gottesmutter. Im Rahmen der Auflösung von Dießen kam sie im Dezember 2018 in das Caritas Seniorenzentrum St. Martin. 

Weiterlesen
Abschied und Neubeginn in Dießen

Sehr dankbar, jedoch nicht ohne Trauer und Abschiedsschmerz, schauen die Dominikanerinnen auf ihr 170-jähriges Leben und Wirken in Dießen zurück. Am 8. März wurden sie mit einem Dankgottesdienst verabschiedet.

Weiterlesen
Kloster_vom_Hornungsberg

Vor über 100 Jahren gegründet, ist das Kloster St. Josef in Neustadt am Main das Zentrum für alle Missionsdominikanerinnen in Deutschland. Gegründet wurde es, um Nachwuchs für die Dominikanerinnen der Hl. Katharina von Siena von Oakford (in Südafrika) für den Missionseinsatz vorzubereiten. Neustadt…

Weiterlesen

Gemeinsam mit 24 weiteren weltweit tätigen Ordensgemeinschaften sowie missio Aachen und Missio Niederlande geben wir das Magazin "kontinente" heraus. Es erscheint zweimonatlich.

Mit einem jeweils achtseitigen Innenteil berichten wir – zusammen mit vier weiteren Dominikanerinnengemeinschaften – über…

Weiterlesen
Sr Melanie besucht Volkersberg

Zu ihrem 85. Geburtstag hatte Sr. Melanie einen Besuch auf dem Volkersberg geschenkt bekommen. Das war ihre alte Wirkungsstätte, denn die Ordensfrau arbeitete dort 31 Jahre und war für die Verwaltung in der Landvolkshochschule (heutiges Lernwerk) zuständig.


„Sr. Melanie ist als letzte Ordensfrau…

Weiterlesen

Vor fünf Jahren kehrte Schwester Marie-Christopher Wehner von den Missionsdominikanerinnen vom Volkersberg nach Neustadt zurück. Seither unterstützte sie die Pfarreiengemeinschaft St. Laurentius am Spessart. „Mit großer Leidenschaft besuchte sie alte Menschen in ihren Wohnungen und in den…

Weiterlesen
Sr. Josephine Robecke OP

Am Mittwoch, den 26. Juni 2019, verstarb in Pietermaritzburg, Südafrika,  unerwartet Sr. Josephine Robecke OP. Am Morgen nach Erhalt eines Stents war sie aus dem Krankenhaus entlassen worden. Sie hatte sich lange nicht mehr so wohl gefühlt und freute sich auf ein paar weitere Jahre guter Gesundheit.…

Weiterlesen